Deutsch » Englisch UK   Farben


14 [vierzehn]

Farben

-

14 [fourteen]

Colors

14 [vierzehn]

Farben

-

14 [fourteen]

Colors

Klick auf den Text, um ihn zu sehen:   
DeutschEnglish UK
Der Schnee ist weiß. Sn-- i- w----.
Die Sonne ist gelb. Th- s-- i- y-----.
Die Orange ist orange. Th- o----- i- o-----.
   
Die Kirsche ist rot. Th- c----- i- r--.
Der Himmel ist blau. Th- s-- i- b---.
Das Gras ist grün. Th- g---- i- g----.
   
Die Erde ist braun. Th- e---- i- b----.
Die Wolke ist grau. Th- c---- i- g--- / g--- (a-.).
Die Reifen sind schwarz. Th- t---- / t---- (a-.) a-- b----.
   
Welche Farbe hat der Schnee? Weiß. Wh-- c----- / c---- (a-.) i- t-- s---? W----.
Welche Farbe hat die Sonne? Gelb. Wh-- c----- / c---- (a-.) i- t-- s--? Y-----.
Welche Farbe hat die Orange? Orange. Wh-- c----- / c---- (a-.) i- t-- o-----? O-----.
   
Welche Farbe hat die Kirsche? Rot. Wh-- c----- / c---- (a-.) i- t-- c-----? R--.
Welche Farbe hat der Himmel? Blau. Wh-- c----- / c---- (a-.) i- t-- s--? B---.
Welche Farbe hat das Gras? Grün. Wh-- c----- / c---- (a-.) i- t-- g----? G----.
   
Welche Farbe hat die Erde? Braun. Wh-- c----- / c---- (a-.) i- t-- e----? B----.
Welche Farbe hat die Wolke? Grau. Wh-- c----- / c---- (a-.) i- t-- c----? G--- / G--- (a-.).
Welche Farbe haben die Reifen? Schwarz. Wh-- c----- / c---- (a-.) a-- t-- t---- / t---- (a-.)? B----.
   

Frauen sprechen anders als Männer

Dass Frauen und Männer verschieden sind, wissen wir alle. Wussten Sie aber auch, dass sie unterschiedlich sprechen? Das haben mehrere Studien gezeigt. Frauen benutzen andere Sprachmuster als Männer. Sie drücken sich oft indirekter und zurückhaltender aus. Männer dagegen benutzen meist eine direkte und klare Sprache. Aber auch die Themen, über die sie sich unterhalten, sind andere. Männer sprechen viel über Nachrichten, Wirtschaft oder Sport. Frauen bevorzugen soziale Themen wie Familie oder Gesundheit. Männer sprechen also gerne über Fakten. Frauen lieber über Menschen. Auffällig ist, dass Frauen sich um eine „schwache“ Sprache bemühen. Das bedeutet, sie drücken sich vorsichtiger oder höflicher aus.

Auch stellen Frauen mehr Fragen. Wahrscheinlich wollen sie so Harmonie schaffen und Streit vermeiden. Außerdem haben Frauen ein viel größeres Vokabular für Gefühle. Für Männer ist Konversation oft eine Art Wettbewerb. Ihre Sprache ist deutlich provokanter und aggressiver. Und Männer sprechen pro Tag viel weniger Wörter als Frauen. Manche Forscher behaupten, das liegt am Aufbau des Gehirns. Denn das Gehirn von Frauen und Männern ist anders. Das heißt, auch ihre Sprachzentren sind unterschiedlich strukturiert. Wahrscheinlich beeinflussen aber noch andere Faktoren unsere Sprache. Die Wissenschaft hat dieses Gebiet noch längst nicht erforscht. Trotzdem sprechen Frauen und Männer keine völlig anderen Sprachen. Missverständnisse müssen also nicht sein. Es gibt viele Strategien für eine erfolgreiche Kommunikation. Die einfachste ist: Besser zuhören!
Erraten Sie die Sprache!
_______ zählt zur Familie der romanischen Sprachen. Das heißt, es hat sich aus dem Lateinischen entwickelt. Mit anderen romanischen Sprachen wie Italienisch oder Spanisch ist es also eng verwandt. Auf jedem Kontinent dieser Erde wird heute _______ gesprochen. Es ist die Muttersprache von mehr als 110 Millionen Menschen. Ungefähr 220 Millionen Menschen sprechen es insgesamt. Das macht das _______e zu einer Weltsprache.

Bei vielen internationalen Organisationen wird _______ als Amtssprache verwendet. In früheren Zeiten war _______ sogar die Sprache der Diplomatie. Heutzutage übernimmt meistens das Englische diese Funktion. Trotzdem gehört _______ noch immer zu den wichtigsten Verkehrssprachen. Die Zahl der Sprecher wächst seit vielen Jahren kontinuierlich… Der Grund dafür sind die hohen Geburtenraten im afrikanischen und arabischen Raum. _______ wird aber auch auf vielen Inseln in der Karibik oder in der Südsee gesprochen. Wer Spaß am Reisen hat, sollte also schnellstens _______ lernen!