Deutsch » Englisch UK   Zahlen


7 [sieben]

Zahlen

-

7 [seven]

Numbers

7 [sieben]

Zahlen

-

7 [seven]

Numbers

Klick auf den Text, um ihn zu sehen:   
DeutschEnglish UK
Ich zähle: I c----:
eins, zwei, drei on-- t--- t---e
Ich zähle bis drei. I c---- t- t----.
   
Ich zähle weiter: I c---- f------:
vier, fünf, sechs, fo--- f---- s--,
sieben, acht, neun se---- e----- n--e
   
Ich zähle. I c----.
Du zählst. Yo- c----.
Er zählt. He c-----.
   
Eins. Der Erste. On-. T-- f----.
Zwei. Der Zweite. Tw-. T-- s-----.
Drei. Der Dritte. Th---. T-- t----.
   
Vier. Der Vierte. Fo--. T-- f-----.
Fünf. Der Fünfte. Fi--. T-- f----.
Sechs. Der Sechste. Si-. T-- s----.
   
Sieben. Der Siebte. Se---. T-- s------.
Acht. Der Achte. Ei---. T-- e-----.
Neun. Der Neunte. Ni--. T-- n----.
   

Denken und Sprache

Unser Denken hängt auch von unserer Sprache ab. Beim Denken „sprechen“ wir mit uns selbst. Damit beeinflusst unsere Sprache unsere Sicht auf die Dinge. Können wir aber alle trotz verschiedener Sprachen dasselbe denken? Oder denken wir anders, weil wir auch anders sprechen? Jedes Volk hat seinen eigenen Wortschatz. In manchen Sprachen fehlen bestimmte Wörter. Es gibt Völker, die nicht zwischen grün und blau unterscheiden. Die Sprecher benutzen für beide Farben dasselbe Wort. Und sie erkennen die Farben schlechter als andere Völker! Farbschattierungen und Mischfarben können sie nicht identifizieren. Die Sprecher haben Probleme damit, die Farben zu beschreiben. Andere Sprachen haben nur sehr wenige Zahlwörter.

Ihre Sprecher zählen viel schlechter. Auch gibt es Sprachen, die links und rechts nicht kennen. Hier sprechen die Menschen von Nord und Süd, West und Ost. Sie können sich sehr gut geographisch orientieren. Die Begriffe rechts und links verstehen sie aber nicht. Natürlich beeinflusst nicht nur unsere Sprache unser Denken. Auch unsere Umwelt und unser Alltag prägen unsere Gedanken. Welche Rolle spielt also die Sprache? Setzt sie unserem Denken Grenzen? Oder haben wir nur Wörter für das, was wir auch denken? Was ist Ursache, was ist Wirkung? All diese Fragen sind noch nicht geklärt. Sie beschäftigen Hirnforscher und Sprachwissenschaftler. Das Thema betrifft aber uns alle… Du bist, was du sprichst?!

Erraten Sie die Sprache!
Für etwa 5 Millionen Menschen ist _______ die Muttersprache. Es zählt zur Familie der nordgermanischen Sprachen. Das heißt, es ist mit dem Schwedischen und dem Norwegischen verwandt. Der Wortschatz dieser drei Sprachen ist fast identisch. Das bedeutet, wer eine dieser Sprachen spricht, kann auch die beiden anderen verstehen. Daher meinen viele, dass die skandinavischen Sprachen gar keine verschiedenen Sprachen sind. Vielmehr könnte es sich um regionale Varietäten einer einzigen Sprache handeln.

Das _______e verfügt über verschiedene Dialekte. Sie werden aber immer mehr von der Standardsprache verdrängt. Dafür entstehen in den Städten Dänemarks ständig neue Dialekte. Sie werden auch als Soziolekte bezeichnet. Bei Soziolekten kann man an der Aussprache Alter und sozialen Status der Sprecher erkennen. In anderen Sprachen ist dieses Phänomen weniger stark ausgeprägt. Für die _______e Sprache ist es aber sehr typisch. Es macht sie so besonders und so spannend…