Deutsch » Englisch UK   Vergangenheit 1


81 [einundachtzig]

Vergangenheit 1

-

81 [eighty-one]

Past tense 1

81 [einundachtzig]

Vergangenheit 1

-

81 [eighty-one]

Past tense 1

Klick auf den Text, um ihn zu sehen:   
DeutschEnglish UK
schreiben to w---e
Er schrieb einen Brief. He w---- a l-----.
Und sie schrieb eine Karte. An- s-- w---- a c---.
   
lesen to r--d
Er las eine Illustrierte. He r--- a m-------.
Und sie las ein Buch. An- s-- r--- a b---.
   
nehmen to t--e
Er nahm eine Zigarette. He t--- a c--------.
Sie nahm ein Stück Schokolade. Sh- t--- a p---- o- c--------.
   
Er war untreu, aber sie war treu. He w-- d-------- b-- s-- w-- l----.
Er war faul, aber sie war fleißig. He w-- l---- b-- s-- w-- h-----------.
Er war arm, aber sie war reich. He w-- p---- b-- s-- w-- r---.
   
Er hatte kein Geld, sondern Schulden. He h-- n- m----- o--- d----.
Er hatte kein Glück, sondern Pech. He h-- n- l---- o--- b-- l---.
Er hatte keinen Erfolg, sondern Misserfolg. He h-- n- s------- o--- f------.
   
Er war nicht zufrieden, sondern unzufrieden. He w-- n-- s--------- b-- d-----------.
Er war nicht glücklich, sondern unglücklich. He w-- n-- h----- b-- s--.
Er war nicht sympathisch, sondern unsympathisch. He w-- n-- f-------- b-- u---------.
   

Wie Kinder richtig sprechen lernen

Sobald ein Mensch geboren wird, kommuniziert er mit Anderen. Babys schreien, wenn sie etwas wollen. Mit ein paar Monaten können sie dann schon einfache Wörter sprechen. Sätze mit drei Wörtern sprechen sie mit etwa zwei Jahren. Wann Kinder mit dem Sprechen beginnen, kann man nicht beeinflussen. Man kann aber beeinflussen, wie gut Kinder ihre Muttersprache lernen! Dafür muss man jedoch einige Dinge beachten. Wichtig ist vor allem, dass das lernende Kind immer motiviert ist. Es muss erkennen, dass es etwas erreicht, wenn es spricht. Babys freuen sich über ein Lächeln als positives Feedback. Größere Kinder suchen den Dialog mit ihrer Umwelt. Sie orientieren sich an der Sprache der Menschen in ihrer Nähe. Deshalb ist das sprachliche Niveau von Eltern und Erziehern wichtig.

Auch müssen Kinder lernen, dass Sprache wertvoll ist! Dabei sollten sie aber immer Spaß haben. Vorlesen zeigt Kindern, wie spannend Sprache sein kann. Eltern sollten auch möglichst viel mit ihrem Kind unternehmen. Wenn ein Kind viel erlebt, will es darüber sprechen. Zweisprachig aufwachsende Kinder brauchen feste Regeln. Sie müssen wissen, welche Sprache mit wem gesprochen wird. So kann ihr Gehirn lernen, die beiden Sprachen zu unterscheiden. Wenn Kinder in die Schule kommen, ändert sich ihre Sprache. Sie lernen eine neue Umgangssprache. Jetzt ist wichtig, dass Eltern darauf achten, wie ihr Kind spricht. Studien zeigen, dass die erste Sprache das Gehirn für immer prägt. Was wir als Kinder lernen, begleitet uns unser ganzes Leben lang. Wer seine Muttersprache als Kind gut lernt, profitiert später davon. Er lernt neue Dinge schneller und besser – nicht nur Fremdsprachen…
Erraten Sie die Sprache!
Etwa 75 Millionen Menschen sprechen _______. Die Mehrheit von ihnen lebt in Nord- und Südkorea. _______e Minderheiten findet man jedoch auch in China und in Japan. Noch sind sich Sprachwissenschaftler nicht einig, zu welcher Sprachfamilie das _______e gehört. Die Teilung Koreas schlägt sich auch auf die Sprachen der beiden Staaten nieder. Beispielsweise gibt es im Süd_______en viele englische Begriffe. Für Nord******er sind diese oft nicht verständlich.

In beiden Ländern wird die Standardsprache nach dem jeweiligen Hauptstadtdialekt ausgerichtet. Kennzeichnend für das _______e ist seine hohe Präzision. So kann man an der Sprache erkennen, in welcher Beziehung die Sprecher zueinander stehen. Das heißt, es existieren zahlreihe Höflichkeitsformen und viele unterschiedliche Begriffe für Verwandte. Ebenfalls eine Besonderheit der Sprache ist ihre Buchstabenschrift. Mit ihr fasst man einzelne Buchstaben in imaginären Quadraten als Silben zusammen. Die Konsonanten helfen bei der Aussprache, weil sie in ihrer Form wie Bilder funktionieren. Sie veranschaulichen also die Position von Mund, Zunge, Gaumen und Rachen beim Sprechen.