Deutsch » Englisch UK   Vergangenheit 2


82 [zweiundachtzig]

Vergangenheit 2

-

82 [eighty-two]

Past tense 2

82 [zweiundachtzig]

Vergangenheit 2

-

82 [eighty-two]

Past tense 2

Klick auf den Text, um ihn zu sehen:   
DeutschEnglish UK
Musstest du einen Krankenwagen rufen? Di- y-- h--- t- c--- a- a--------?
Musstest du den Arzt rufen? Di- y-- h--- t- c--- t-- d-----?
Musstest du die Polizei rufen? Di- y-- h--- t- c--- t-- p-----?
   
Haben Sie die Telefonnummer? Gerade hatte ich sie noch. Do y-- h--- t-- t-------- n-----? I h-- i- j--- n--.
Haben Sie die Adresse? Gerade hatte ich sie noch. Do y-- h--- t-- a------? I h-- i- j--- n--.
Haben Sie den Stadtplan? Gerade hatte ich ihn noch. Do y-- h--- t-- c--- m--? I h-- i- j--- n--.
   
Kam er pünktlich? Er konnte nicht pünktlich kommen. Di- h- c--- o- t---? H- c---- n-- c--- o- t---.
Fand er den Weg? Er konnte den Weg nicht finden. Di- h- f--- t-- w--? H- c---- n-- f--- t-- w--.
Verstand er dich? Er konnte mich nicht verstehen. Di- h- u--------- y--? H- c---- n-- u--------- m-.
   
Warum konntest du nicht pünktlich kommen? Wh- c---- y-- n-- c--- o- t---?
Warum konntest du den Weg nicht finden? Wh- c---- y-- n-- f--- t-- w--?
Warum konntest du ihn nicht verstehen? Wh- c---- y-- n-- u--------- h--?
   
Ich konnte nicht pünktlich kommen, weil kein Bus fuhr. I c---- n-- c--- o- t--- b------ t---- w--- n- b----.
Ich konnte den Weg nicht finden, weil ich keinen Stadtplan hatte. I c---- n-- f--- t-- w-- b------ I h-- n- c--- m--.
Ich konnte ihn nicht verstehen, weil die Musik so laut war. I c---- n-- u--------- h-- b------ t-- m---- w-- s- l---.
   
Ich musste ein Taxi nehmen. I h-- t- t--- a t---.
Ich musste einen Stadtplan kaufen. I h-- t- b-- a c--- m--.
Ich musste das Radio ausschalten. I h-- t- s----- o-- t-- r----.
   

Fremdsprachen besser im Ausland lernen!

Erwachsene lernen Sprachen nicht mehr so leicht wie Kinder. Die Entwicklung ihres Gehirns ist abgeschlossen. Deshalb kann es nicht mehr so einfach neue Netzwerke aufbauen. Man kann aber auch noch als Erwachsener eine Sprache sehr gut lernen! Dafür muss man in das Land gehen, in dem die Sprache gesprochen wird. Eine fremde Sprache wird im Ausland besonders effektiv gelernt. Das weiß jeder, der schon einmal einen Sprachurlaub gemacht hat. In der natürlichen Umgebung lernt man die neue Sprache viel schneller. Eine neue Studie ist nun zu einem interessanten Ergebnis gekommen. Sie zeigt, dass man eine neue Sprache im Ausland auch anders lernt! Das Gehirn kann die fremde Sprache wie die Muttersprache verarbeiten. Forscher glauben seit langem, dass es verschiedene Lernprozesse gibt. Ein Experiment scheint das nun zu bestätigen.

Eine Gruppe von Probanden musste eine erfundene Sprache lernen. Ein Teil der Testpersonen besuchte normale Unterrichtsstunden. Der andere Teil lernte in einer simulierten Auslands-Situation. Diese Probanden mussten sich in einer fremden Umgebung orientieren. Alle Leute, mit denen sie Kontakt hatten, sprachen die neue Sprache. Die Probanden dieser Gruppe waren also keine normalen Sprachschüler. Sie gehörten zu einer fremden Gemeinschaft von Sprechern. So waren sie gezwungen, sich mit der neuen Sprache schnell zu helfen. Nach einiger Zeit wurden die Probanden getestet. Beide Gruppen zeigten gleich gute Kenntnisse der neuen Sprache. Ihr Gehirn verarbeitete die fremde Sprache aber unterschiedlich! Die, die im „Ausland“ lernten, zeigten auffällige Hirnaktivitäten. Ihr Gehirn verarbeitete die fremde Grammatik wie die eigene Sprache. Es waren dieselben Mechanismen wie bei Muttersprachlern zu erkennen. Ein Sprachurlaub ist die schönste und effektivste Form des Lernens!

Erraten Sie die Sprache!
Das _______e zählt zu den südslawischen Sprachen. Mit dem Serbischen, dem Bosnischen und dem Montenegrinischen ist es eng verwandt. Das bedeutet, dass sich die Sprecher dieser Sprachen sehr gut untereinander verständigen können. Von daher behaupten manche Sprachwissenschaftler, dass das _______e gar keine eigene Sprache sei. Sie meinen, dass es sich dabei nur um eine der zahlreichen Varietäten des Serbo_______en handelt. Weltweit wird _______ von ungefähr 7 Millionen Menschen gesprochen. Die Schrift ist lateinisch.

Das _______e Alphabet hat 30 Buchstaben, darunter auch einige Sonderzeichen. Bei der Rechtschreibung wird sich stets an der Aussprache orientiert. Auch bei Begriffen, die aus anderen Sprachen übernommen wurden, gilt diese Regel. Ebenfalls typisch für das _______e ist sein melodischer Wortakzent. Das heißt, dass bei der Betonung von Wörtern die Höhe der Silben einen Unterschied machen kann. Mit sieben verschiedenen Fällen ist die Grammatik nicht unbedingt leicht zu erlernen. Dennoch lohnt sich die Mühe. ******en ist nämlich ein traumhaftes Urlaubsland!