Deutsch » Englisch UK   Imperativ 2


90 [neunzig]

Imperativ 2

-

90 [ninety]

Imperative 2

90 [neunzig]

Imperativ 2

-

90 [ninety]

Imperative 2

Klick auf den Text, um ihn zu sehen:   
DeutschEnglish UK
Rasier dich! Sh---!
Wasch dich! Wa-- y-------!
Kämm dich! Co-- y--- h---!
   
Ruf an! Rufen Sie an! Ca--!
Fang an! Fangen Sie an! Be---!
Hör auf! Hören Sie auf! St--!
   
Lass das! Lassen Sie das! Le--- i-!
Sag das! Sagen Sie das! Sa- i-!
Kauf das! Kaufen Sie das! Bu- i-!
   
Sei nie unehrlich! Ne--- b- d--------!
Sei nie frech! Ne--- b- n------!
Sei nie unhöflich! Ne--- b- i-------!
   
Sei immer ehrlich! Al---- b- h-----!
Sei immer nett! Al---- b- n---!
Sei immer höflich! Al---- b- p-----!
   
Kommen Sie gut nach Haus! Ho-- y-- a----- h--- s-----!
Passen Sie gut auf sich auf! Ta-- c--- o- y-------!
Besuchen Sie uns bald wieder! Do v---- u- a---- s---!
   

Babys können Grammatikregeln lernen

Kinder wachsen sehr schnell. Und sie lernen auch sehr schnell! Wie Kinder lernen, ist noch nicht erforscht. Die Lernprozesse laufen automatisch ab. Kinder merken nicht, dass sie lernen. Trotzdem können sie jeden Tag mehr. Das wird auch an der Sprache deutlich. In den ersten Monaten können Babys nur schreien. Mit ein paar Monaten sprechen sie kurze Wörter. Aus den Wörtern werden dann Sätze. Irgendwann sprechen Kinder dann ihre Muttersprache. Bei Erwachsenen funktioniert das leider nicht. Zum Lernen brauchen sie Bücher oder anderes Material.

Nur so können sie zum Beispiel Grammatikregeln lernen. Babys lernen aber schon mit vier Monaten Grammatik! Forscher haben deutschen Babys fremde Grammatikregeln beigebracht. Dazu spielten sie ihnen italienische Sätze vor. Diese Sätze enthielten bestimmte syntaktische Strukturen. Die Babys hörten die korrekten Sätze etwa eine Viertelstunde lang. Nach dem Lernen wurden den Babys wieder Sätze vorgespielt. Dieses Mal waren aber einige der Sätze nicht korrekt. Während die Babys die Sätze hörten, wurden ihre Gehirnströme gemessen. So konnten die Forscher erkennen, wie das Gehirn auf die Sätze reagierte. Und die Babys zeigten unterschiedliche Aktivität bei den Sätzen! Obwohl sie die Sätze nur kurz gelernt hatten, registrierten sie die Fehler. Natürlich verstehen Babys nicht, wieso manche Sätze falsch sind. Sie orientieren sich an nur lautlichen Mustern. Das reicht aber, um eine Sprache zu lernen – zumindest den Babys…
Erraten Sie die Sprache!
Das _______e ist eine iranische Sprache. Hauptsächlich gesprochen wird es als Amtssprache im Iran, in Afghanistan und in Tadschikistan. Aber auch in anderen Ländern spielt die Sprache eine wichtige Rolle. Hierzu zählen beispielsweise Usbekistan, Turkmenistan, Bahrain, der Irak und Indien. Muttersprache ist das _______e von ungefähr 70 Millionen Menschen. Weitere 50 Millionen nutzen es als Zweitsprache. In den verschieden Regionen gibt es eine Vielzahl von Dialekten, die sich teils stark voneinander unterscheiden.

Der Dialekt der Hauptstadt Teheran stellt im Iran die gesprochene Standardsprache dar. Zusätzlich muss als offizielles _______ jedoch auch noch die Schriftsprache gelernt werden. Das _______e Zeichensystem kann man als eine Variante des arabischen Alphabets betrachten. Artikel gibt es im _______en nicht. Auch das Konzept von grammatischen Geschlechtern existiert nicht. _______ war einst die wichtigste Verkehrssprache des Orients. Wer es lernt, wird schon bald in eine faszinierende Kultur eintauchen können. Denn die _______e Literatur ist eine der bedeutendsten dieser Erde…