Sprachführer

de Nach dem Weg fragen   »   lv Jautāt ceļu

40 [vierzig]

Nach dem Weg fragen

Nach dem Weg fragen

40 [četrdesmit]

Jautāt ceļu

Wählen Sie aus, wie Sie die Übersetzung sehen möchten:   
Deutsch Lettisch Hören Mehr
Entschuldigen Sie! Atv----j-e-,--ūd--! A___________ l_____ A-v-i-o-i-t- l-d-u- ------------------- Atvainojiet, lūdzu! 0
Können Sie mir helfen? Va- -----ar--------a--d---? V__ J__ v____ m__ p________ V-i J-s v-r-t m-n p-l-d-ē-? --------------------------- Vai Jūs varat man palīdzēt? 0
Wo gibt es hier ein gutes Restaurant? K-r -eit -- -abs---s--rā--? K__ š___ i_ l___ r_________ K-r š-i- i- l-b- r-s-o-ā-s- --------------------------- Kur šeit ir labs restorāns? 0
Gehen Sie links um die Ecke. K-ust-ju-ā-----t pa k--is-. K_________ e____ p_ k______ K-u-t-j-m- e-i-t p- k-e-s-. --------------------------- Krustojumā ejiet pa kreisi. 0
Gehen Sie dann ein Stück geradeaus. T-- ej-e- ------- g-balu-t-is--. T__ e____ n______ g_____ t______ T-d e-i-t n-l-e-u g-b-l- t-i-n-. -------------------------------- Tad ejiet nelielu gabalu taisni. 0
Gehen Sie dann hundert Meter nach rechts. Tad---i-t --m-s me-ru- p--l-bi. T__ e____ s____ m_____ p_ l____ T-d e-i-t s-m-s m-t-u- p- l-b-. ------------------------------- Tad ejiet simts metrus pa labi. 0
Sie können auch den Bus nehmen. J-s-----t-brau---arī ar-a-tobu-u. J__ v____ b_____ a__ a_ a________ J-s v-r-t b-a-k- a-ī a- a-t-b-s-. --------------------------------- Jūs varat braukt arī ar autobusu. 0
Sie können auch die Straßenbahn nehmen. Jūs------ br--k----ī -- --am---u. J__ v____ b_____ a__ a_ t________ J-s v-r-t b-a-k- a-ī a- t-a-v-j-. --------------------------------- Jūs varat braukt arī ar tramvaju. 0
Sie können auch einfach hinter mir herfahren. Jūs --r-t ---nkārš- -rauk--ai----ni-. J__ v____ v________ b_____ a__ m_____ J-s v-r-t v-e-k-r-i b-a-k- a-z m-n-s- ------------------------------------- Jūs varat vienkārši braukt aiz manis. 0
Wie komme ich zum Fußballstadion? K---- var- -o--ūt-lī-z ---------t-d---am? K_ e_ v___ n_____ l___ f______ s_________ K- e- v-r- n-k-ū- l-d- f-t-o-a s-a-i-n-m- ----------------------------------------- Kā es varu nokļūt līdz futbola stadionam? 0
Überqueren Sie die Brücke! B--u--e- -āri---l--m! B_______ p___ t______ B-a-c-e- p-r- t-l-a-! --------------------- Brauciet pāri tiltam! 0
Fahren Sie durch den Tunnel! B-au-i-- ca-ri ---eli-! B_______ c____ t_______ B-a-c-e- c-u-i t-n-l-m- ----------------------- Brauciet cauri tunelim! 0
Fahren Sie bis zur dritten Ampel. B-auc-e--l-d- -r---j-----ks-foram. B_______ l___ t_______ l__________ B-a-c-e- l-d- t-e-a-a- l-k-o-o-a-. ---------------------------------- Brauciet līdz trešajam luksoforam. 0
Biegen Sie dann die erste Straße rechts ab. T-d nog----ieti-s---rmaj---e-ā p- labi. T__ n____________ p______ i___ p_ l____ T-d n-g-i-z-e-i-s p-r-a-ā i-l- p- l-b-. --------------------------------------- Tad nogriezieties pirmajā ielā pa labi. 0
Fahren Sie dann geradeaus über die nächste Kreuzung. T-d-bra-c--- t---n--p-ri nāko-a------u---j-ma-. T__ b_______ t_____ p___ n________ k___________ T-d b-a-c-e- t-i-n- p-r- n-k-š-j-m k-u-t-j-m-m- ----------------------------------------------- Tad brauciet taisni pāri nākošajam krustojumam. 0
Entschuldigung, wie komme ich zum Flughafen? A-vainoj-et--k- e--v--- -o---- lid-s-ā? A___________ k_ e_ v___ n_____ l_______ A-v-i-o-i-t- k- e- v-r- n-k-ū- l-d-s-ā- --------------------------------------- Atvainojiet, kā es varu nokļūt lidostā? 0
Am besten nehmen Sie die U-Bahn. V-slab-k-b-a-c--t ar-met-o. V_______ b_______ a_ m_____ V-s-a-ā- b-a-c-e- a- m-t-o- --------------------------- Vislabāk brauciet ar metro. 0
Fahren Sie einfach bis zur Endstation. B-auc-et --d--ga---st-----i! B_______ l___ g___ s________ B-a-c-e- l-d- g-l- s-a-i-a-! ---------------------------- Brauciet līdz gala stacijai! 0

Die Sprache der Tiere

Wenn wir uns mitteilen wollen, nutzen wir unsere Sprache. Auch Tiere haben eine eigene Sprache. Und sie nutzen sie genauso wie wir Menschen. Das heißt, sie sprechen miteinander, um Informationen auszutauschen. Prinzipiell beherrscht jede Tierart eine bestimmte Sprache. Sogar Termiten unterhalten sich miteinander. Bei Gefahr schlagen sie ihren Körper auf den Boden. So warnen sie sich gegenseitig. Andere Tierarten pfeifen, wenn sich Feinde nähern. Bienen sprechen miteinander, indem sie tanzen. Damit zeigen sie anderen Bienen, wo es was zu fressen gibt. Wale machen Geräusche, die 5000 Kilometer weit zu hören sind. Durch spezielle Gesänge kommunizieren sie miteinander. Auch Elefanten geben sich verschiedene akustische Signale. Der Mensch kann sie aber nicht hören. Die meisten Sprachen von Tieren sind sehr kompliziert. Sie bestehen aus einer Kombination von verschiedenen Zeichen. Es werden also akustische, chemische und optische Signale benutzt. Außerdem verwenden Tiere verschiedene Gesten. Die Sprache von Haustieren hat der Mensch inzwischen gelernt. Er weiß, wann sich Hunde freuen. Und er erkennt, wann Katzen alleine sein möchten. Hunde und Katzen sprechen aber eine ganz andere Sprache. Viele Zeichen sind sogar genau gegensätzlich. Lange dachte man, diese beiden Tiere mögen sich einfach nicht. Aber sie verstehen sich nur falsch. Das führt dann zu Problemen zwischen Hunden und Katzen. Auch Tiere streiten also wegen Missverständnissen…
Wussten Sie das?
Serbisch wird von ungefähr 12 Millionen Menschen weltweit gesprochen oder verstanden. Die meisten Muttersprachler leben in Serbien und weiteren Ländern Südosteuropas. Gezählt wird das Serbische zu den südslawischen Sprachen. Eine besonders enge Verwandtschaft zeigt sich mit dem Kroatischen und dem Bosnischen. Wortschatz und Grammatik sind einander sehr ähnlich. Serben, Kroaten und Bosnier können sich also ohne Schwierigkeiten untereinander verständigen. Die Schriftsprache nutzt das kyrillische Alphabet und besteht aus 30 Buchstaben. Für jeden von ihnen ist die Aussprache eindeutig festgelegt. Die Betonung des Serbischen lässt Parallelen zu klassischen Tonsprachen erkennen. So kann sich beispielsweise im Chinesischen mit der Tonhöhe der Silben auch deren Bedeutung ändern. Die serbische Sprache kennt dieses Phänomen ebenfalls. Jedoch ist hier nur die Höhe der betonten Silben entscheidend. Ebenfalls typisch für das Serbische ist der stark flektierende Sprachbau. Das heißt, dass Nomina, Verben, Adjektive und Pronomina immer gebeugt werden müssen. Wer Interesse an grammatischen Strukturen hat, sollte sich also mal die serbische Sprache anschauen!